Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Stromhunger der Singles

Energieberatung - Tatort Küche

Rezepte zum Energiesparen gibt es viele. Nicht jedes ist für jeden Haushalt gleich gut geeignet. Vor allem Single-Haushalte haben einen besonderen Energieverbrauch.

Basierend auf Erhebungen des Statistischen Bundesamtes zu Ausstattungsgrad und -bestand sowie dem Durchschnittsverbrauch typischer Küchengeräte hat der unabhängige Ökoenergieversorger Polarstern den Energieverbrauch der Haushalte miteinander verglichen.

Das Ergebnis: Singles haben in der Küche den größten Stromverbrauch. Er ist fast doppelt so hoch wie bei einer Person in einem Dreipersonenhaushalt. Allein zum Betrieb von Kühlschrank, Elek-troherd und Co. verbraucht ein Single-Haushalt bis zu rund 1000 Kilowattstunden (kWh) im Jahr - umgerechnet rund 290 Euro.

Kleine Geräte - Mangelware

Das Problem sei, so Birgit Holfert, Energieexpertin bei der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), dass kleinere Haushalte selten auch kleinere Geräte kaufen bzw. kaufen können. Bei Geschirrspülern etwa würden kaum noch kleine Geräte angeboten. Was letztlich auf der Stromrechnung zu lesen ist, wie Florian Henle von Polarstern ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.