Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Bitte abrüsten

Bernd Kammer möchte keinen Monsterzaun im Park

  • Von Bernd Kammer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Der Fußball hat gewonnen. Nach monatelangem Gerangel um den Platz vorm Brandenburger Tor dürfen sich die Veranstalter der Fanmeile als Sieger fühlen und während der Fußball-WM die Massen vorm Brandenburger Tor versammeln. Die Fashion Week, die fast zur gleichen Zeit hier ihre Mode einem auserwählten Publikum präsentieren wollte, muss ins Erika-Heß-Eisstadion nach Wedding ausweichen.

Ob diese Lösung auch ein Gewinn für Berlin ist, wird sich zeigen. Denn neben dem Streit, wer vors Tor darf, kriegten sich die Berliner Politiker besonders bei der Fra...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.