In den Olymp der Verrückten

Darmstadt 98 gewinnt sensationell im Relegationsduell bei Bielefeld und kehrt nach 21 Jahren in die 2. Liga zurück

  • Von Ulf Zimmermann und
 Eric Dobias, Bielefeld
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Darmstadt 98 schreibt ein Fußballmärchen. 2013 blieben die Hessen nur durch den Lizenzentzug für Offenbach in der 3. Liga. In Bielefeld kehrten sie nun dramatisch in die 2. Bundesliga zurück.

Auf einer feucht-fröhlichen Busfahrt schunkelten sich die Aufstiegshelden des SV Darmstadt 98 bis in die frühen Morgenstunden bei reichlich Bier und Schampus für ihren Partymarathon ein. »Wir machen jetzt drei Tage durch und feiern«, verkündete Torjäger Dominik Stroh-Engel nach dem passenden Finale einer unglaublichen Saison des künftigen Fußball-Zweitligisten.

Hunderte Fans empfingen ihre Lieblinge im Morgengrauen mit Feuerwerk in der Heimat. Dort hatten in der Nacht rund 10 000 Anhänger die Rückkehr der Südhessen in die 2. Liga nach 21 Jahren ausgelassen gefeiert. Am Dienstagnachmittag stand eine große Sause in der Innenstadt an, ehe die Mannschaft zum Ballermann düst. »Auf Mallorca ist einiges vorbereitet. Das wusste der Trainer nicht, denn das hätte ihm bestimmt nicht gefallen«, verriet der zum Mitaufsteiger 1. FC Heidenheim wechselnde Torhüter Jan Zimmermann.

Schon in Bielefeld waren am Montagabend nach dem irren 4:...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.