Werbung

Namentliche Abstimmung über Rentenpaket

Berlin. Über das Rentenpaket der Bundesregierung entscheidet der Bundestag am Freitag in namentlicher Abstimmung. Wie eine Sprecherin des Parlaments am Dienstag sagte, haben die Koalitionsfraktionen diese besondere Form der Abstimmung beantragt. Namentliche Stimmabgaben sind bei besonders umstrittenen Vorhaben üblich. Es kann dabei anders als bei Abstimmungen per Handzeichen genau nachvollzogen werden, wie jeder einzelne Abgeordnete entschieden hat. Union und SPD können mit einer deutlichen Mehrheit für das Paket rechnen. Die SPD-Fraktion sprach sich am Dienstag in einer Probeabstimmung ohne Gegenstimme für die Annahme aus. Bei der Union gab es hingegen 14 Nein-Stimmen und sechs Enthaltungen. Agenturen/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln