Werbung

Förderverein Schloss ehrt Thierse

Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (70) wird mit der goldenen Ehrenmedaille des Fördervereins Berliner Schloss ausgezeichnet. Der SPD-Politiker habe sich wie kein zweiter für die Rekonstruktion der einstigen Preußen-Residenz eingesetzt, sagte Vereinschef Wilhelm von Boddien im Vorfeld der Preisverleihung vom Mittwoch. Im vergangenen Jahr war der frühere US-Außenminister Henry Kissinger für sein Engagement um das Projekt geehrt worden. Die Rekonstruktion des zu DDR-Zeiten zerstörten Schlosses soll bis 2019 abgeschlossen sein. Der Förderverein hat zugesagt, für die historischen Fassaden 80 Millionen der insgesamt 590 Millionen Euro Baukosten beizusteuern. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln