Deckel der Demokratie

Das Grundgesetz wird 65 / Bundespräsident Gauck spricht von geistiger Öffnung für Zuwanderer / Am Freitag Festakt mit Navid Kermani im Bundestag

Berlin. Heute vor 65 Jahren stellte der »Parlamentarische Rat« in Bonn fest, dass das dort bereits am 8. Mai beschlossene »Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland« durch die Volksvertretungen von mehr als zwei Dritteln der an den Beratungen beteiligten deutschen Länder angenommen worden war. Damit konnte die zunächst als Provisorium gedachte Verfassung am Folgetag in Kraft treten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: