Sondersitzung zum BER tagt am Montag

Nach den Korruptionsvorwürfen beruft Aufsichtsratschef Klaus Wowereit Krisentreffen ein

Flughafenchef Hartmut Mehdorn soll im BER-Aufsichtsrat die mögliche Korruptionsaffäre um den Brandschutz erklären.

Für die Sondersitzung am Montag gibt es nur einen Tagesordnungspunkt: Vorgesehen ist ein Bericht vom Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB), Hartmut Mehdorn, zum Stand des aktuellen Korruptionsverfahrens. Dies teilte Flughafensprecher Ralf Kunkel am Freitag mit. Der bisherige Technikchef Jochen Großmann war in dieser Woche beurlaubt worden. Er steht im Verdacht, für die Vergabe eines lukrativen Auftrags 500 000 Euro verlangt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt wegen Bestechlichkeit.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: