Werbung

Kindertag mit Woidke in der Staatskanzlei

Potsdam. Rund 100 Kinder aus ganz Brandenburg haben am Montag mit Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) den Kindertag gefeiert. Für ihn sei es das erste Mal, dass er so viele Kinder zu Besuch habe, sagte er. Es sei schön zu sehen, wie viel kreativen Nachwuchs es im Land gebe. Die Kinder hatten sich mit zahlreichen Projekte um die Teilnahme beworben. In einem abwechslungsreichen Programm präsentierten die Mädchen und Jungen selbst geschriebene Lieder, einen Trickfilm und niedersorbische Traditionstänze. Am Nachmittag konnten die Kinder den Filmpark Babelsberg besuchen oder hinter die Kulissen der Erlebniswelt Extavium blicken. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung