Dritter Streikstandort im Tarifkonflikt bei Amazon

Graben. In dem Konflikt mit dem Onlinehändler Amazon um bessere Bezahlung erhöht ver.di den Druck. Das Logistikzentrum in Graben bei Augsburg wird laut Gewerkschaft der dritte Standort für Streiks in Deutschland. Für die Belegschaft in Graben ist es nach einem ersten Streiktag im Dezember am Montag der zweite Streiktag. Es sei beschlossen worden, den Arbeitskampf mindestens bis Dienstag fortzusetzen, so Thomas Gürlebeck von ver.di. Neben Graben wurde am Montag auch im hessischen Bad Hersfeld gestreikt. Leipzig pausierte nach dem Ausstand am Wochenende. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung