Werbung

Jeder zweite Beschäftigte mit Branchentarifvertrag

Nürnberg. 2013 haben rund 50 Prozent der deutschen Beschäftigten in Betrieben gearbeitet, für die ein Branchentarifvertrag galt. Das geht aus den Daten des Betriebspanels hervor, die das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung am Montag veröffentlichte. Gegenüber 2012 bedeutet das einen Rückgang um einen Prozentpunkt. Seit 1996, als erstmals Daten zur Tarifbindung für Ost- und Westdeutschland von dem Institut erhoben wurden, ist die Zahl der tarifgebundenen Betriebe stark zurückgegangen. Grundlage der jährlichen Erhebung ist eine Umfrage bei mehr als 15 000 Betrieben. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung