Umwelthilfe fordert Abgabe für Plastiktüten

Berlin. Um dem stetig wachsenden Müllberg an Plastiktüten Herr zu werden, fordert die Deutsche Umwelthilfe einer Abgabe auf Einwegtüten in Höhe von 22 Cent. Weil ein Großteil der Einwegplastiktüten kostenlos sei, verbrauche Deutschland viel mehr Plastiktüten als andere EU-Staaten, erklärte der Bundesgeschäftsführer der Umwelthilfe, Jürgen Resch, am Donnerstag. epd/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken