Werbung

Namensstreit um »Rock am Ring« vor Gericht

Koblenz. Um das Musikfestival »Rock am Ring« in Rheinland-Pfalz ist ein gerichtlicher Namensstreit entbrannt. Die Nürburgring GmbH will nach eigenen Angaben vom Donnerstag verhindern, dass der Veranstalter Marek Lieberberg ohne ihre Zustimmung an einem anderen Ort ein Festival mit demselben Namen ausrichten kann. Das Landgericht Koblenz bestätigte, dass ein Antrag auf eine einstweilige Verfügung eingegangen sei. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!