Werbung

Ölteppich auf der Havel wird ab Montag beseitigt

Potsdam. Nach dem Tankunfall auf der Havel in Potsdam soll am Montag eine Spezialfirma mit dem Absaugen des Ölteppichs beginnen. »Die Arbeiten werden voraussichtlich in der nächsten Woche auch beendet«, sagte Stadtsprecher Stefan Schulz am Freitag. Der Teppich könne sich nicht vergrößern oder wandern, da zwei Barrieren gelegt worden sind. Am Pfingstsonntag waren beim Betanken des Flusskreuzfahrtschiffes »MS Saxonia« rund 800 Liter Öl in den Fluss gelaufen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!