Werbung

Ölteppich auf der Havel wird beseitigt

Potsdam. Gut eine Woche nach einem Ölunfall auf der Havel hat eine Spezialfirma mit der Reinigung der Wasseroberfläche begonnen. Zunächst müssten ölverschmierte Seerosen und die am Wochenende aufgebrachten Saugtücher entfernt werden, sagte ein Firmensprecher am Montag. Bis Ende der Woche soll dann der Ölteppich abgesaugt werden. Am Pfingstsonntag waren beim Betanken des Flusskreuzfahrtschiffes MS »Saxonia« rund 800 Liter Heizöl ausgelaufen. Offenbar passten die Systeme der MS »Saxonia« und des Tankschiffes nicht zueinander. Gegen den Kapitän der MS »Saxonia« wurde Anzeige erstattet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!