Friedensstifter

WM-PORTRÄT

  • Von Alexander Ludewig
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Diesen 18. Juni 2014 werden die Spanier so schnell nicht vergessen. Nein, ein König ist Vicente del Bosque nicht. Aber ein Adliger. Als erster Sportler überhaupt wurde der Nationaltrainer in Spanien in den Adelsstand erhoben. Ilustrísimo Señor Marqués de del Bosque - seit Februar 2011 trägt er diesen Titel. Derjenige, der ihn verliehen hat, Juan Carlos, dankte am Mittwoch als König ab. Nach dem WM-Aus am gleichen Tag durch das 0:2 gegen Chile wird wohl auch del Bosque abtreten.

So reibungslos wie die Thronfolge im spanischen Königshaus, dessen Oberhaupt seit Donnerstag Felipe VI. ist,...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.