Abgeordneter für nicht mal drei Monate

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Für die verstorbene Landtagsabgeordnete Helga Böhnisch (LINKE) rückt Klaus Körner nach, für lediglich eine einzige Parlamentssitzung.

Nachdem die Landtagsabgeordnete Helga Böhnisch (LINKE) in der Nacht zum 15. Juni plötzlich und unerwartet im Alter von 69 Jahren verstarb, rückte nun am Montag ihr Genosse Klaus Körner in die Linksfraktion nach. Dem Parlament wird er nur eine kurze Zeit lang angehören, denn bereits am 14. September ist Landtagswahl. Bis dahin kann Körner in dieser Woche nur noch eine Parlamentssitzung erleben. Danach verabschiedet sich der Landtag in die Sommerpause, die mit dem beginnenden Wahlkampf ausklingen wird. Für die kommende Wahl ist Körner nicht nominiert.

Die Lehrerin Helga Böhnisch hatte in der DDR als stellvertretende Schuldirektorin und als Mitarbeiterin des Pionierhauses in Eisenhüttenstadt gewirkt. Dem Landtag gehörte sie seit dem Jahr 2004 an. Nach der Landtagswahl am 14. September wollte sie endlich den Ruhestand genießen. Sie hatte sich deshalb nicht mehr aufstellen lassen.

»...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 429 Wörter (2921 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.