Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sinnlos satt

Jirka Grahl isst gut und ist schlecht

Jirka Grahl ist für »nd« bei der WM in Brasilien unterwegs. Geschichten von Einwohnern, Fußballern, Fans – aus den Stadien, aus dem Leben. Und alles unter dem Fußballernamen Jirkildo.

Stop! Die durchaus wehrhafte Veganer/Vegetarier-Fraktion in Leserschaft und Redaktion sollte ab hier nicht weiterlesen. Es geht nämlich um die Liebe der Brasilianer zum Fleischlichen, und zwar nicht um die Zeigefreudigkeit am Strand oder deren Fortsetzung in den Motels, sondern um Churrasco - Rindfleisch vom Grill, Rindfleisch in Massen: rot, saftig, gut.

Wer’s krachen lassen will, wählt Rodizio completo. Der Begriff stammt aus dem Lateinischen (Rota=Runde), weil Kellner mit meterlangen Fleischspießen an den Tisch kommen, und mit halbmeterlangen Messern das scharf Gegrillte auf den Teller säbeln. So lange man will. Completo eben.

Wir wählen...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.