Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Lisicki und Kerber im Viertelfinale

Zwei Deutsche sorgen in Wimbledon für Furore

Sabine Lisicki kauerte auf dem Rasen von Wimbledon und schrie sich die Erleichterung aus dem Leib. Ein zweistündiges Fehlerfestival gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa lag hinter der 24-Jährigen, vor ihr jedoch das fünfte Viertelfinale in Folge in London. Dort muss sich die Vorjahresfinalistin am Mittwoch gegen die an Nummer drei gesetzte Rumänin Simona Halep jedoch gewaltig steigern und möglichst solch ein Match abliefern wie Fed-Cup-Kollegin Angelique Kerber gegen Maria Scharapowa. Die Kielerin zeigte eine herausragende Vorstellung und gewann 7:6, 4:6, 6:4 gegen Russlands French-Open-S...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.