Was Jude sein, was Israeli sein bedeutet

Chaim Noll wird siebzig: In seinem großangelegten Roman »Die Synagoge« führt er in die Negev-Wüste

  • Von Walter Kaufmann
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Synagoge - bei einem solchen Titel sind Auskünfte über das Judentum zu erwarten, über jüdische Religiosität und Bräuche - und in der Tat, hierin erweist sich Chaim Nolls Roman als enzyklopädisch. Sein Wissen ist enorm. Nur gut, dass die Auskünfte meist mit der Handlung verwoben bleiben. Selbst die detaillierten Schilderungen anti-israelischer Anschläge in den Jahren der Intifada sprengen nur selten den Handlungsrahmen.

Da nimmt es Wunder, dass ausgerechnet der Romananfang »Der Fremde« nicht zu einem Teil des Ganzen wird. Rabbi Jaakov Baruch Binsenweis aus Kalifornien, ein hagerer, hochgewachsener Chassid ganz in Schwarz gekleidet, mit schwarzem Hut und Ringellocken, der es sich in den Kopf gesetzt hat, Jerusalem zu verlassen, um eine Zeit lang in der Negev Wüste im Umfeld von Wüstenforschern, Algen- und Pflanzenzüchter, Geologen, Anthropologen, Hochschullehrern und Experten für Solarenergie zu leben, bleibt außen vor. Kein...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 508 Wörter (3308 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.