Echt wahre Satire

Netzwoche

  • Von Robert D. Meyer
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wenn Satiriker eines aus der Fußball-WM lernen können, dann ist es die Regel, das Späße auf Kosten der DFB-Auswahl mitunter zu heftigen Reaktionen vieler Fans führen können. Einen Tag nach dem Finale titelte die Satirewebsite der-postillon.com: »Bitter! WM-Aus für Deutschland nach nur sieben Spielen«. Was eigentlich als ziemlich durchschaubare Fingerzeig in Richtung der Millionen von selbst ernannten Hobbytrainern gedacht war, wurde von einigen der besagten treuen »Schlandianer« eher humorlos aufgenommen. Witze gegen Jogis-Jungs? Da verfällt so mancher Anhänger erst in Schnappatmung und entlädt seine schwarz-rot-gold gefärbte Wut anschließend auf Facebook, Twitter oder in der Kommentarspalte der Satirenachrichten. »Ihr alle wisst schon, das dass umgekehrt war? das 1:0 von Argentinien zählte nicht, aber götze [sic!] hat ein Tor gemacht, das heißt das wir Weltmeister sind! Wie dumm seit ihr alle? Es ist doch überall i...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.