USA machen prorussische Rebellen für Abschuss verantwortlich

OSZE verhandelt mit Rebellen über Zugang zu Absturzstelle / Ukraine: Separatisten besitzen keine eroberten Flugabwehrsysteme/ Prorussische Separatisten kündigen Waffenruhe an

Prorussische Separatisten in der Ostukraine sollen nach Erkenntnissen des US-Geheimdienstes den malaysischen Passagierjet mit 298 Menschen an Bord abgeschossen haben. Angesichts dieser Eskalation des Ukraine-Konflikts wollte der UN-Sicherheitsrat noch am Freitag zu einer Sondersitzung zusammenkommen. Auch die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) berief ein Dringlichkeitstreffen ein. Der britische Premier David Cameron beriet mit seinem Sicherheitskabinett die Lage.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: