Werbung

Selbstzerstörung par excellence

Simon Poelchau über Australiens fatalen Fehler, die CO2-Steuer abzuschaffen

Australien kriegt jetzt mächtig Schelte von der EU, weil es die C02-Steuer abgeschafft hat. Doch sollte man in Down Under weniger wegen des angekratzten Images als vielmehr wegen des eigenen Klimas besorgt sein.

Keine Frage: Es ist ein absolut falsches Zeichen, das das australische Parlament sendete, indem es für die Abschaffung der CO2-Steuer stimmte. Damit zeigt die Regierung, dass ihr die Reduzierung von Treibhausgasen und der Kampf gegen den Klimawandel komplett egal sind. Stattdessen will man auf dem Kontinent als weltweit größter Kohleexporteur so weiter machen wie bisher. Doch schneidet sich Australien damit ins eigene Fleisch. Das Umweltministerium in Canberra stellte selber fest, das die zwölf Monate zwischen September 2012 und August 2013 die wärmste Periode seit dem Beginn der Wetteraufzeichnung waren. Wissenschaftler bewiesen erst kürzlich, dass die zunehmende Dürre im Südwesten des Kontinents eine direkte Folge des Klimawandels ist, während sich die Ostküste auf immer heftigere Überschwemmungen gefasst machen muss. Keine Frage also: Der Klimawandel ist in Australien bereits in all seinen Folgen und Facetten spürbar.

Deswegen ist die Abschaffung der CO2-Steuer nicht einfach nur ein fatales Signal im internationalen Kampf gegen den Klimawandel. Letzten Endes ist es vor allem eine selbstzerstörerische Maßnahme par excellence.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!