Falsche Anreize, echte Dinosaurier und der Kurs der Ignoranten

Jens Mühlhaus, Vorstand der Green City Energy AG, eines alternativen Energiedienstleisters mit Sitz in München, über die Woche aus Klimarettersicht

klimaretter.info: Herr Mühlhaus, »Klimaschutz braucht Anreize«, hat Kanzlerin Angela Merkel auf dem Petersberger Dialog doziert. Sie als Praktiker gefragt: Welche Anreize gibt denn das neue EEG für die Investitionen von Green City Energy?

Jens Mühlhaus: Das EEG liefert weiterhin Anreize in erneuerbare Energien zu investieren, allerdings bleibt es vor allem bei der Photovoltaik weit hinter dem Gebotenen zurück. Geboten deshalb, weil neben der Windkraft eben die Photovoltaik die zweite Säule der zukünftigen Stromerzeugung darstellt. Die Bundesregierung hat das erkannt, hält es sogar schriftlich fest – handelt dann aber genau entgegengesetzt.

Weil die unzureichende Photovoltaik-Förderung for...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 605 Wörter (4378 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.