Tom Mustroph, 
Bagnères de Luchon 23.07.2014 / Sport
Tom auf Tour

Helden werden an schlechten Tagen gemacht

Eine der positiven Überraschungen der Tour de France ist der Debütant Leopold König aus Tschechien

Leopold König ist eine der positiven Überraschungen der aktuellen Tour. Der Tscheche fuhr sich bei seinem Debüt mit einer starken Leistung in den Alpen unter die Top 10 der Gesamtwertung.

Die erste Pyrenäenetappe brachte einen Etappensieg für den Australier Michael Rogers. Er war der stärkste aus einer ursprünglich 21 Mann umfassenden Ausreißergruppe. Er setzte sich in der Abfahrt vom Portes de Bales von seinen Fluchtgefährten ab und sorgte nach dem Polen Rafal Majka für den zweiten Bergetappensieg eines Contador-Helfers nacheinander.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: