Werbung

18 Millionen Fördergeld für Industriegebiete

Potsdam. Sechs Infrastrukturprojekte erhalten zusammen rund 18 Millionen Euro Fördergeld. Brandenburgs Förderbank ILB sagte die Mittel zu, teilte das Wirtschaftsministerium am Freitag mit. Vier Industriegebiete in Beeskow, Premnitz, Spremberg und Wittenberge sollen mit den Geldern auf Vordermann gebracht werden. Teilweise sollen alte Gebäude abgerissen, Flächen erweitert und Leitungen erneuert werden. Außerdem unterstützt die ILB Marketingmaßnahmen in Potsdam und Cottbus. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen