Meine Kinder, deine Kinder, unsere Kinder

Welche Vorsorge ist für alternative Familienformen sinnvoll?

Das »klassische« Familienmodell Vater, Mutter, gemeinsames Kind ist in der heutigen modernen Gesellschaft nicht mehr die Norm. Stattdessen sind alternative Familienformen auf dem Vormarsch. Doch welche Vorsorgestrategie ist für die neue Familienform die richtige?

Den Trend zu alternativen Familienformen belegt auch die Statistik: Jede siebente deutsche Familie entspricht heute nicht mehr dem »klassischen« Modell. Und jeder vierte Minderjährige wächst nicht mehr gemeinsam mit beiden leiblichen Eltern auf.

Doch unabhängig davon, ob zu der Patchworkfamilie neben den Kindern beider Partner aus früheren Beziehungen auch gemeinsame Kinder gehören - die neue Familie stellt alle Mitglieder vor große Herausforderungen. Dies gilt auch für die individuelle Finanzplanung und Familienvorsorge.

So wirft die neue Familienkonstellation einige wichtige Fragen auf: Welche Absicherung ist jetzt die Richtige? Wie lässt sich das neue Glück schützen, wenn dem Hauptverdiener etwas passiert? Ist für das Alter ausreichend vorgesorgt?

Finanzielle Verpflichtungen klären und bestehende Vorsorge überprüfen

Wer eine Patchworkfamilie gründet, übernimmt oft Verantwortung für zusätzliche Familienmitgli...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 602 Wörter (4439 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.