Werbung

Geldfächer und Geldautomat geknackt

Oranienburg. Einbrecher haben in der Nacht zu Dienstag drei Aufbewahrungsfächer für Hartgeld sowie einen Hartgeldautomaten in zwei Oranienburger Banken geknackt und ausgeräumt. Nach Polizeiangaben zerschlugen die unbekannten Täter Zwischentüren und drangen so in die Kundenbereiche der Geldinstitute ein. In der ersten Bank räumten sie die Fächer komplett aus, in der zweiten knackten sie den Automaten. Da dieser nicht gefüllt war, mussten die Eindringlinge mit leeren Händen abziehen. Die Suche nach den Tätern mit Spürhunden blieb bislang ohne Erfolg. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!