Werbung

Demonstration für Flüchtling vom Oplatz

Für den von Abschiebung bedrohten Flüchtling Badra Ali Diarra sind am Dienstag 60 Menschen in Berlin auf die Straße gegangen. Diarra engagierte sich auf dem lange von Flüchtlingen besetzten Oranienplatz. Dass der Mann aus Mali jetzt in Köpenick in Abschiebehaft sitzt, werten Menschenrechtsorganisationen als Bruch der Oranienplatz-Vereinbarung zwischen Senat und Flüchtlingen, nach der während der Einzelfallprüfungen keine Abschiebung erfolgen sollten. Die Demonstranten forderten deshalb die unverzügliche Freilassung Diarras. mkr

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!