Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Flaschenpost für Zukünftiges

Klaus Steinitz und Dieter Walter über Plan, Markt und Demokratie

  • Von Michael Brie
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Vor fünfundzwanzig Jahren wurde das Experiment einer zentralistischen Planung und Leitung der Volkswirtschaft in der DDR und den anderen mittel- und osteuropäischen Staaten sowie der Sowjetunion abgebrochen. Es war dies der größte und am längsten andauernde Versuch der Neuzeit, eine nichtkapitalistische Wirtschaftsweise einzuführen und ihre Entwicklung zu sichern. Von Konfuzius ist ein Spruch überliefert, der besagt: »Menschen können in drei Weisen lernen: Erstens durch Analyse, dies ist der ehrenhafteste Weg. Zweitens durch Nachahmung, das ist der einfachste Weg. Drittens durch Erfahrung, und dies ist der bitterste Weg.« Nachgeahmt wurde genug und bittere Erfahrung wurde in großem Maße angehäuft. Klaus Steinitz und Dieter Walter gehen nun den Weg der Analyse der gemachten Erfahrungen mit dem Ziel, sie künftigen Generationen zur Verfügung zu stellen. Denn eines ist klar: Die ungeheuren sozialen und ökologischen Probleme, die Überwin...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.