Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Lebbe geht net immer weider

Fußballanhänger sind geschockt: Sportwissenschaftler und Buchautor Martin Thein soll für den Verfassungsschutz gearbeitet haben

  • Von Markus Mohr
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Ein renommierter Fanforscher wurde als Mitarbeiter des Verfassungsschutzes enttarnt. Die Szene befürchtet eine Unterwanderung.

Am 16. Mai 1992 stand das Team von Eintracht Frankfurt unter Trainer Dragoslav »Stepi« Stepanović am letzten Spieltag der Fußball-Bundesligasaison in Rostock vor dem Gewinn der Meisterschaft. Der Schiedsrichter verweigerte den Frankfurtern einen Strafstoß, die Partie ging mit 1:2 verloren, und die Meisterschaft feierte der VfB Stuttgart. Trainer Stepanović nahm das auf der anschließenden Pressekonferenz mit Fassung und prägte den im tiefsten hessischen Dialekt gebabbelten, legendär gewordenen Satz: »Lebbe geht weider!«

Dieses Bonmot ziert auch die 2013 im Göttinger Verlag »Die Werkstatt« publizierte Biografie der populären Frankfurter Lokalgröße. Die Buchvorstellung am 11. April 2013 im Museum der Eintracht geriet einem Bericht der Verlagswebsite zufolge zum »Medienspektakel«. Hauptredner des Abends: kein geringerer als Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier. »Der Titel hätte nicht besser gewählt sein können«, erö...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.