Das Wagnis. Das Scheitern. Die Würde

»Die Seismographie des Fragens« - 48 große biografische Gespräche von Jörn Jacob Rohwer

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Ein Jahrhundert wird besichtigt - in diesem Buch gegen die »Schicksallosigkeit«, wie Autor Jörn Jacob Rohwer im Begleitessay zu seinen biografischen Gesprächen schreibt. Denn wer etwas erzählt, setzt sich aus, setzt sich in Beziehung, setzt Akzente, entwirft Bilder gegen die Auslöschung durch Zeit und Zerstäubung. Und wer Menschen trifft, wie Rohwer es tut, der lebt die Gnade der Teilhabe - an anderen Erfahrungen, Wahrnehmungen, Geisteswelten. Jede Begegnung in diesem Buch kann gelesen werden als »ein Widerschein von Wahrheit« (Rohwer), aber in jedem Gespräch, das man führt, kann doch »ein Blick, ein Seufzer, ein Handstreich genügen, um es wieder an den Augenblick zu verlieren«. An die Vorläufigkeit, ans Zittern flüchtiger Wasserspiegelbilder.

48 (!) Gespräche zwischen 1995 und 2010. Heinz Berggruen und Ute Lemper, Louis Begley und Tomi Ungerer, John Neumeier und Rosamunde Pilcher, Robert Wilson und Anne Bennent, Montserrat Ca...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.