René Heilig 26.08.2014 / Inland

Bedingt glaubwürdig

Rüstungslobby begeistert: »Spiegel« hält die Ausstattung der Bundeswehr für »desaströs«

Kein Zweifel, das Magazin aus Hamburg und sein elektronischer Ableger machen mehr denn je Meinung. Spätestens am Sonntagmorgen spiegeln sich die Themen der kommenden Woche. Ein aktuelles lautet: Deutschland ist nicht genug gerüstet. Zwar will sich Berlin international mehr engagieren, doch »die Ausstattung der Bundeswehr ist desaströs« und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) »scheut eine Debatte über den Wehretat«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: