Werbung

Nordosten übernimmt Vorsitz der Konferenz der Ostseeparlamentarier

Olsztyn/Schwerin. Mecklenburg-Vorpommerns Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) übernimmt den Vorsitz der Ostseeparlamentarierkonferenz. Hintergrund ist die Ausrichtung des Jahrestreffens von Parlamentariern der Ostsee-Anrainerstaaten 2015 in Rostock, teilte ein Sprecher des Landtags am Mittwoch in Schwerin mit. Das Amt wurde Bretschneider im polnischen Olsztyn übertragen, wo rund 200 Abgeordnete aus 20 Parlamenten rund um die Ostsee bis Dienstag getagt hatten. In einer Resolution forderten sie die Regierungen auf, die Zusammenarbeit im Ostseeraum zu stärken und dazu die EU-Programme zu nutzen. Sie äußerten sich auch tief beunruhigt über die Ukraine-Krise. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln