Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wenig Bewegung bei den Umfragewerten

Regierende SPD mit prognostizierten 33 Prozent weiterhin deutlich vor der oppositionellen CDU mit 27 Prozent

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Eine Umfrage von Infratest dimap sieht die LINKE zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl bei 21 Prozent, die AfD bei sechs Prozent.

Soziale Ungerechtigkeit habe einen schlechten Geruch. »Sie stinkt uns«, erklärt die Landtagsfraktion der Linkspartei. »Deswegen machen wir seit fast 25 Jahren Politik mit der sozialen Note.« Im Internet zeigt die Fraktion dazu ein Parfüm der Marke »Sommer Nr. 5«.

Den fünften Sommer infolge regiert die LINKE nun bereits mit in Brandenburg. Zu Beginn hatte sie sich vorgenommen, dass es fünf gute Jahre für Brandenburg werden sollen. Das hat auch geklappt, wenn man beispielsweise auf die Arbeitslosenzahlen und die Steuereinnahmen schaut. Die Partei wollte aber auch beweisen, dass es kein Naturgesetz sei, dass die LINKE immer dann an Wählerzuspruch verliert, wenn sie Regierungsverantwortung übernimmt.

Doch den Gegenbeweis kann die brandenburgische LINKE höchstwahrscheinlich nicht führen. Als Ausgangswert müssen die erzielten 27,2 Prozent bei der Landtagswahl 2009 dienen. Etwas mehr als zwei Wochen vor der Landtagswahl wird di...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.