Millionen statt Milliarden

Silvia Ottow über Honorarerhöhungen für Ärzte und Psychotherapeuten

  • Von Silvia Ottow
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Mediziner werden im nächsten Jahr höhere Honorare für die Behandlung ihrer Patienten in der Arztpraxis bekommen, in etwa so viel mehr wie im vergangenen Jahr. Fünf Milliarden hatten sie gefordert, 800 Millionen haben sie bekommen. Wie die Summen ermittelt werden, bleibt vielen Beteiligten ebenso ein Buch mit sieben Siegeln wie das Prozedere der anschließenden Geldverteilung durch die Kassenärz...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.