Lucía Tirado 02.09.2014 / Kultur

Haare hin und her und weg

Bridge Markland holt sich in der Brotfabrik Büchner in die Box

Nachdem sie gemerkt hatte, dass Friedrich Schiller in eine Box passt, stand für Bridge Markland fest, sie würde eine neue Reihe erfinden: »classic in the box«. Es entstanden Collagen auf kleinem Raum für die Generation Popmusik, in denen Markland klassische Theaterstoffe eigenwillig zeigt. Anderes hatte sie schon in der Box probiert. Die erste baute ihr ein englischer Künstler 1995.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: