Flüchtlingskinder werden schlecht behandelt

UNICEF wirft Deutschland Verstöße gegen UN-Kinderrechtskonvention vor

Berlin. Flüchtlingskinder werden in Deutschland laut einer Studie des UN-Kinderhilfswerks UNICEF oft massiv benachteiligt. Die am Dienstag in Berlin vorgestellte Untersuchung »In erster Linie Kinder« beleuchtet umfassend die Situation der Kinder, die in Deutschland Zuflucht suchen. Viele müssten monatelang auf einen Kita- oder Schulplatz warten, es gebe kaum Freizeitangebote für sie, heißt es darin. Das Handeln der Behörden widerspreche häufig den Prinzipien der UN-Kinderrechtskonvention.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: