Werbung

Rumänin mit Sohn von Kindern angegriffen

Halle. Eine Rumänin und ihr zwei Jahre alter Sohn sind in Halle von mehreren Kindern angegriffen worden. Die Gruppe aus sechs bis acht Kindern im Alter von schätzungsweise zehn bis dreizehn Jahren habe die beiden am Donnerstag mit rassistischen Parolen beschimpft, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Kind habe versucht, die Frau zu bespucken. Dann sei ihr kleiner Sohn ins Gesicht geschlagen worden - offenbar mit einem Lineal. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Körperverletzung und Volksverhetzung. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!