Werbung

Zalando will am 1. Oktober an die Börse

Frankfurt am Main. Der Mode-Händler Zalando will laut einem Medienbericht am 1. Oktober an die Börse gehen. Auf diesen Termin liefen die Planungen bei Zalando und den beauftragten Banken hinaus, schrieb die Fachzeitschrift »Textilwirtschaft«. Der Termin könne sich allerdings auch noch um wenige Tage nach vorne oder hinten verschieben, hieß es unter Berufung auf firmennahe Quellen. Bislang hatte Zalando lediglich den Börsengang bis Ende des Jahres angekündigt. Dabei sollen rund zehn Prozent des Unternehmens an den Markt gebracht werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!