Werbung

Antisemitismus in Frankreich gestiegen

Paris. Die Zahl antisemitischer Übergriffe in Frankreich hat nach Angaben des örtlichen Dachverbands jüdischer Einrichtungen dramatisch zugenommen. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres seien 529 antisemitische Vorfälle registriert worden, teilte der Verband am Donnerstag mit. Im selben Zeitraum des Vorjahres seien es 276 derartige Fälle gewesen. Gezählt werden Fälle von Gewalt gegen Einzelpersonen, Brandstiftung und Vandalismus. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!