Marcus Meier, Werne 24.09.2014 / Wirtschaft und Umwelt

Fünfter Amazon-Standort beteiligt sich am Streik

Ver.di weitet Kampf um Tarifvertrag erneut aus

Die Beschäftigten des Online-Versandhändlers Amazon haben ihren Streik erneut ausgeweitet. Am Mittwochmorgen schlossen sich Mitarbeiter im nordrhein-westfälischen Werne dem Ausstand an, damit sind nun bereits fünf Standorte des Unternehmens betroffen. Am Montagmorgen waren bereits Kollegen in den Verteilzentren in Rheinberg (NRW), Leipzig, Graben (Bayern) und Bad

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: