Lobbyisten-App

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Ende April sorgte die Kabarettsendung »Die Anstalt« (ZDF) für Aufregung unter einigen Journalisten. Max Uthoff und Claus von Wagner Staub hatten in besagter Sendung die Verbindungen deutscher Journalisten zu transatlantischen Lobbyverbänden kritisiert. Daraufhin erwirkten zwei der Angegriffenen, die »Zeit«-Journalisten Josef Jofffe und Jochen Bittner, eine einstweilige Verfügung gegen das ZDF, das den Beitrag daraufhin aus der Mediathek im Internet löschte. Vor Wochenfrist wurde von dem Piraten-Politiker Patrick Breyer der Text der Verfügung ins Netz gestellt (patrick-breyer.de). Der IT-Fachanwalt Thomas Stadler hat sich das Dokument durchgelesen und ist dabei auf Widersprüche gestoßen. Der Inhalt stehe »in Widerspruch zur Selbstdarstellung Joffes auf der Website der Uni Stanford«, schreibt Stadler in seinem Blog internet-law.de. Dort sei zu lesen, dass Joffe durchaus Mitglied in den in der Kabarettsendung genannten acht Organisatio...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.