Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Jürgen Amendt 26.09.2014 / Netzwoche

Lobbyisten-App

Ende April sorgte die Kabarettsendung »Die Anstalt« (ZDF) für Aufregung unter einigen Journalisten. Max Uthoff und Claus von Wagner Staub hatten in besagter Sendung die Verbindungen deutscher Journalisten zu transatlantischen Lobbyverbänden kritisiert. Daraufhin erwirkten zwei der Angegriffenen, die »Zeit«-Journalisten Josef Jofffe und Jochen Bittner, eine einstweilige Verfügung gegen das ZDF, das den Beitrag daraufhin aus der Mediathek im Internet löschte. Vor Wochenfrist wurde von dem Piraten-Politiker Patrick Breyer der Text der Verfügung ins Netz gestellt (patrick-breyer.de). Der IT-Fachanwalt Thomas Stadler hat sich das Dokument durchgelesen und ist dabei auf Widersprüche gestoßen. Der Inhalt stehe »in Widerspruch zur Selbstdarstellung Joffes auf der Website der Uni Stanford«, schreibt Stadler in seinem Blog internet-law.de. Dort sei zu lesen, dass Joffe durchaus Mitglied in den in der Kabarettsendung genannten acht Organisationen sei und nicht, wie von Joffe behauptet, lediglich in zwei Lobbyverbänden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

Schreiben Sie einen Kommentar

Über diesen Blog

Netzwoche

Das aktuellste aus der Blogosphäre!

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.