Werbung

Bundeswehr plant mit bewaffneten Drohnen

Berlin. Die Bundeswehr hat offenbar konkrete Vorstellungen zur Anschaffung bewaffnungsfähiger Drohnen. Es sei derzeit geplant, bis zum Jahr 2025 insgesamt 16 Systeme zu beschaffen, sagte Brigadegeneral Jörg Lebert am Donnerstag bei einer Veranstaltung der Evangelischen Kirche in Berlin. Nach seinen Angaben müssten die Systeme jeweils so beschaffen sein, dass die unbemannten Flugzeuge bewaffnet und unbewaffnet in den Einsatz geschickt werden können. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!