01.10.2014

Forscher erfassen Gencode von Zootieren

München. Münchner Wissenschaftler erfassen nun auch Zootiere genetisch. Die Zoologische Staatssammlung München will die Gencodes über eine Internetplattform Wissenschaftlern weltweit zugänglich machen. In den nächsten Monaten sollen alle 700 Tierarten im Tierpark Hellabrunn genetisch erfasst werden, teilte das Institut am Dienstag mit. Die eindeutig Bestimmung spiele bei internationalen Zuchtprogrammen eine Rolle, aber auch beim Erwerb neuer Tiere. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken