Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit Hand und Kuss

Ein bisschen Mathe nach der Sommerabschlussgartenparty

  • Von Mike Mlynar
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Der Sommer ist kalendarisch zu Ende, klimatisch und biologisch gleitet er fühl- und sichtbar in den Herbst über. Womit ebenso die Zeit der netten wie auch der weniger netten Sommergartenpartys ausklingt.

Party ist ein allgemeines Fremdwort aus dem Lateinischen und fürs Deutsche ein Lehnwort aus dem Englischen. Einstmals hieß das … - ja wie eigentlich: Fete, Budenzauber, Fest, Ringelpiez? Partys macht man jedenfalls hierzulande schon eine geraume Weile. Grillparty und Ü-40-Party, Hanfparty, Geburtstagsparty und eben auch Sommergartenparty. Letztere meistens mit Grill, oft Ü 50 und viel mehr, weniger mit Geburtstag, noch seltener mit Hanf. Aber mit a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.