Celestine Hassenfratz 07.10.2014 / Berlin / Brandenburg

Tausende Studierende ohne Heimplatz

Mindestens 1800 Personen auf der Warteliste für Wohnheimsplätze

Das Wintersemester steht in Berlin vor der Tür - viele neue Studierende sitzen noch auf der Straße.

Die Wohnungsnot unter Berliner Studierenden ist in diesem Jahr besonders hoch: Gegenwärtig warten 2139 Studierende auf einen Wohnheimplatz, um zum Wintersemester ihr Studium zu beginnen. »Die Nachfrage nach Wohnheimplätzen ist in den letzten drei Jahren kontinuierlich gestiegen, in diesem Jahr wurde ein neuer Rekord erreicht«, berichtet Jürgen Morgenstern vom Berliner Studentenwerk.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: