Werbung

Mehr Geld für Beschäftigte der DHL in Leipzig/Halle

Leipzig. Die rund 3500 Beschäftigten der Posttochter DHL am Luftfracht-Drehkreuz des Flughafens Leipzig/Halle bekommen mehr Geld. Zum 1. Dezember 2014 steigen die Entgelte um 4,7 Prozent, wie die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am Montag mitteilte. Der mit der DHL ausgehandelte Tarifvertrag sehe außerdem eine weitere Erhöhung um 4,3 Prozent zum 1. Dezember 2015 vor. Auch die Entgelte für Auszubildende sollen entsprechend steigen. Die Laufzeit des Tarifabschlusses beträgt den Angaben zufolge 24 Monate. Erst in der vorigen Woche hatte die Belegschaft des DHL-Logistik-Drehkreuzes am Flughafen Leipzig/Halle mit einem Warnstreik Druck gemacht. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!