Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

IS-Fahnen in Kobane gehisst

Dschihadisten rennen gegen syrische Kurdenstadt an

Suruc. Die syrische Kurdenstadt Kobane im Griff der Dschihadisten: Im Osten der umkämpften Grenzstadt zur Türkei sind am Montag zwei Fahnen der Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS) gehisst worden. Eine Fahne wehte auf einem Gebäude an der östlichen Stadtgrenze und eine weitere auf einem benachbarten Hügel, wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP von der türkischen Seite der Grenze aus beobachtete. Bereits in der Nacht zum Montag hatten IS-Kämpfer versucht, die Stadt von Osten und Westen aus einzuneh...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.