Kieztaliban und Rotlackierte

MEINE SICHT

  • Von Martin Kröger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Derzeit gehen in Berlin hunderte Kurden auf die Straße, um ihre Solidarität mit den Opfern des islamistischen Terrors im syrischen Kobane zu bekunden. In Hamburg kam es bei einer solchen Demonstration bereits zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Kurden und Salafisten. Wie konkret die Gefahr durch islamistische Terroristen auch in Berlin ist, zeigt die Festnahme von Murat S., der offenbar für den »Islamischen Staat« Rekruten werben sollte.

Für die Berliner In...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.