Werbung

Hof beendet

Filmfestival II

Knapp 28 000 Besucher haben die Internationalen Hofer Filmtage in diesem Jahr angelockt, rund 400 Besucher zählten zur Filmbranche: Kinobesitzer, Produzenten, Filmemacher, Schauspieler, Verleiher und Filmagenten. 125 Filme wurden in den vergangenen Tagen bei dem oberfränkischen Festival gezeigt. Der Themenschwerpunkt auf aktuelle weltpolitische und gesellschaftliche Fragen sei beim Publikum gut angekommen, sagte Organisationschef Rainer Hübsch. Den mit 10 000 Euro dotierten Nachwuchspreis für junge Filmemacher erhielt in diesem Jahr das Filmteam von »Der Kuckuck und der Esel« unter der Regie von Andreas Arnstedt. dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!